NEWS

0:1 – starke zweite Hälfte reicht nicht

0:1 – starke zweite Hälfte reicht nicht

Erste Halbzeit pfui, nach dem Wechsel hui: Trotz einer selten erlebten, enormen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang verloren die Regionalliga-Fußballer des SV Lippstadt bei Fortuna Köln mit 0:1. Zunächst war es ein Klassenunterschied, nach hinten raus hätten die Schwarz-Roten aber den Ausgleich verdient gehabt. Am Ende stand jedoch die 14. Saisonniederlage für das Team von Cheftrainer Bechtold.

Regionalliga West
Fortuna Köln - SV Lippstadt 0:1 (0:1)

Lippstadt – Verrückt, was sich an diesem verregneten [...]


Weiterlesen

1:1 bei Fortuna Düsseldorf: Liehr lässt SV Lippstadt spät jubeln

1:1 bei Fortuna Düsseldorf: Liehr lässt SV Lippstadt spät jubeln

1:1-Remis mit Herzschlagfinale: Der SV Lippstadt hat am Mittwochabend einen Punkt aus dem Düsseldorfer Paul-Janes-Stadion entführt. Bei der U23 der Fortuna sah es gut eine Viertelstunde nach einer knappen Niederlage für die Schwarz-Roten aus, ehe sich SV-Dauerbrenner Jan-Lukas Liehr ein Herz fasste und per wuchtigem Flachschuss in der Nachspielzeit zum verdienten Ausgleich für Lippstadt traf.

Regionalliga West

Fortuna Düsseldorf - SV Lippstadt 1:1 (0:0)

Lippstadt – SV-Coach Bechtold stellte seine Startelf im [...]


Weiterlesen

Torloses Remis mit Drama-Potenzial: Warum der SV Lippstadt am Ende fast wieder mit leeren Händen dagestanden hätte

Torloses Remis mit Drama-Potenzial: Warum der SV Lippstadt am Ende fast wieder mit leeren Händen dagestanden hätte

Es hatte wieder durchaus Drama-Potenzial, das Auswärtsspiel des SV Lippstadt beim FC Wegberg-Beeck. Als sich fast alle Beteiligten schon mit einem torlosen Remis arrangiert hatten, tauchte FC-Angreifer Brauweiler im Strafraum plötzlich relativ frei vor Lippstadts Keeper Christopher Balkenhoff auf. Doch der 27-Jährige ist nicht umsonst von Beruf Feuerwehrmann. Er löschte auch dieses brandgefährliche Ding und rettete seinem Team somit zumindest einen Punkt.

Lippstadt – 370 Kilometer Fahrt, vier Gelbe Karten, ein Punkt, aber keine Tore: So [...]


Weiterlesen

Rekordspieler kehrt zurück!

Rekordspieler kehrt zurück!

Der langjährige Mannschaftskapitän und Pflichtspiel-Rekordhalter Fabian Lübbers kehrt vom FC Schalke 04 zum SV Lippstadt 08 zurück. Ligaunabhängig wird der 29-Jährige in der kommenden Saison das Team auf und neben dem Platz verstärken. Zusätzlich zu seiner gewohnten Rolle als Innenverteidiger erweitert der gebürtige Paderborner als Co-Trainer für Spielanalyse das Trainerteam um Felix Bechtold.

"Dass Fabian nach Lippstadt zurückkehrt, ist eine tolle Sache für uns. Mit ihm bekommen wir einen erfahrenen [...]


Weiterlesen

Unerklärlicher Acht-Minuten-Blackout des SV Lippstadt beim 1:3 gegen RW Ahlen

Unerklärlicher Acht-Minuten-Blackout des SV Lippstadt beim 1:3 gegen RW Ahlen

Bis zur 60. Minute war der Auftritt des SV Lippstadt im ultimativen Kellerduell gegen RW Ahlen zwar nicht überragend, aber ordentlich. Das Bechtold-Team verwaltete die 1:0-Führung souverän und kontrollierte das Geschehen. Doch dann kippte das Wetter und plötzlich auch das Spiel. Dunkle Gewitterwolken zogen über der Liebelt-Arena auf – und die SVer erlebten auf dem Platz ihr ganz persönliches Donnerwetter.

Lippstadt – Innerhalb von acht Minuten verwandelten die Gäste das 1:0 auf der Anzeigetafel in ein 1:3. Ein [...]


Weiterlesen

Mit dem SVL ins neunte Jahr: Henneke verlängert bis 2022

Mit dem SVL ins neunte Jahr: Henneke verlängert bis 2022

Mittelfeldspieler Valentin Henneke hat seinen Vertrag beim Spielverein Lippstadt verlängert und bleibt den Schwarz-Roten bis mindestens 2022 treu. Der 24-Jährige spielt bereits seit 2013 für den SVL und ist seit 2016 fester Bestandteil der ersten Mannschaft.

"Ich freue mich riesig, dass Valentin seinen Vertrag beim SVL verlängert hat. Er ist in meinen Augen ein wichtiger Eckpfeiler in der zukünftigen SVL-Mannschaft. Was für überragende Fähigkeiten in ihm stecken, hat er in dieser Saison schon mehrfach bewiesen. Nun gilt es [...]


Weiterlesen

SV Lippstadt kämpft, fightet, kontrolliert - Starkes Spiel beim BVB wird nicht belohnt

SV Lippstadt kämpft, fightet, kontrolliert - Starkes Spiel beim BVB wird nicht belohnt

Das war gegen den Tabellenführer durchaus ein Spiel auf Augenhöhe, denn durch ein durchdachtes Spiel hat der Gast aus Lippstadt den BVB ganz schön ins Schwitzen gebracht. Dumm, dass man hinter einem frühen 1:0 herlaufen musste. Noch dümmer allerdings, dass man ab Minute 55 wegen Meckerei nur noch mit neun Feldspielern agieren durfte.

Regionalliga West:

Borussia Dortmund U23 – SV Lippstadt. 2:0 (1:0)

Die Hausherren agieren von Beginn an druckvoll. BVB-Kapitän Tigges markierte in der 2. Minute die [...]


Weiterlesen

SV Lippstadt meldet sich eindrucksvoll zurück: 2:0-Sieg gegen Alemannia Aachen

SV Lippstadt meldet sich eindrucksvoll zurück: 2:0-Sieg gegen Alemannia Aachen

Es war die beste Leistung des laufenden Kalenderjahres – und sie wurde fürstlich belohnt. Der SV Lippstadt feierte am Mittwochabend einen völlig verdienten 2:0-Erfolg gegen Alemannia Aachen und hüpfte damit zumindest bis zum Wochenende wieder über den Strich. Besonders die Art und Weise, wie die Schwarz-Roten ihre 2:0-Halbzeitführung nach der Pause verteidigten, war beeindruckend.

„Wir wollen spielerische Lösungen finden“, rattert SV-Coach Felix Bechtold quasi in jeder Spieltags-Vorschau gebetsmühlenartig herunter. Gestern [...]


Weiterlesen

Mensch, Maier – verrücktes Gelb/Rot beim 0:0 in Bonn

Mensch, Maier – verrücktes Gelb/Rot beim 0:0 in Bonn

Mensch, Maier! Der 31-jährige Stürmer des SV Lippstadt war im Abstiegsderby beim Bonner SC mit Abstand der auffälligste Akteur auf dem Platz: Ein Pfostenschuss, ein Flugkopfball, ein super Freistoß – und dann sah er auch noch Gelb/Rot, als er am Ende seiner Kräfte bereits ausgewechselt worden war. Viel mehr geht nicht. Angeblich soll Viktor Maier von der Ersatzbank ein paar unhöfliche Worte Richtung Schiedsrichter-Assistentin Nadine Westerhoff gesagt haben. Ach ja, die Partie im Sportpark Nord endete 0:0.

Regionalliga West

[...]
Weiterlesen

SV geht nach Doppelschlag k. o.

SV geht nach Doppelschlag k. o.

Der SV Lippstadt hat es nicht geschafft, den Bock umzustoßen: Nach dem 1:3 in Wuppertal verloren die Schwarz-Roten beim 1. FC Köln 1:2 und damit das zweite Auswärtsspiel hintereinander. Aus Sicht der Gäste war es eine unnötige Niederlage, die durch einen Doppelschlag binnen zwei Minuten besiegelt wurde. Der schnelle Führungstreffer von Viktor Maier nutzte ihnen nichts.

Regionalliga West
1. FC Köln U23 - SV Lippstadt 2:1 (2:1)

Lippstadt – Cheftrainer Felix Bechtold sprach hinterher von zwei Blackouts, die man [...]


Weiterlesen