News von Facebook

Sieben Jahre lang hat der Mann mit der Nummer 7 das Schwarz-Rote Trikot getragen. Am Samstag in Wiedenbrück zum 250sten und letzten Mal, denn Fabian Lübbers wechselt in diesem Sommer zum FC Schalke 04. Zeit Danke zu sagen! Fabian Lübbers kam im Sommer 2012 vom Delbrücker SC zum SV Lippstadt 08 und brauchte keinerlei Eingewöhnungszeit am Waldschlösschen. In seiner ersten Saison beim SVL absolvierte er alle 34 Oberliga-Spiele über die volle Distanz und verpasste auch keins der fünf Westfalenpokalspiele. Sein Premierentor gelang ihm am 30. September beim 4:0-Auswärtssieg in Erkenschwick, als er (natürlich per Kopf) in der 71. Minute den Endstand markierte. Seinen Ruf als torgefährlicher Innenverteidiger verdiente er sich von Beginn an. Es folgten fünf weitere Treffer in seiner ersten Saison. Insgesamt kommt der kopfballstarke 1,88m-Mann auf 29 Treffer für Lippstadt. Unter Trainer Daniel Farke war er nicht mehr aus der Startelf mehr wegzudenken. Daran änderte sich auch unter Stefan Fröhlich oder Daniel Berlinski nichts. In seinen sieben Jahren beim SVL kam Fabse auf 250 Einsätze und verpasste insgesamt lediglich 15 Spiele (davon 9 Stück durch eine zweimonatige Verletzung im Herbst 2016). Rechnerisch bestritt Fabian damit mehr als 35 Spiele für den SVL pro Saison. Gleich in seinem zweiten Jahr in Lippstadt, kam es wohl zu einem der größten Spiele in der Karriere des Innenverteidigers. Nachdem der Spielverein sich über den Westfalenpokal für die DFB-Pokal-Hauptrunde qualifiziert hatte, hieß es am 03. August 2013 SV Lippstadt 08 gegen SV Bayer Leverkusen. Auf Fabian Lübbers wartete niemand geringeres als der Heugh Min Son, der dieser Tage vermutlich im Champions-League-Finale aufläuft. Letztlich gaben Lübbers und Co. eine mehr als gute Figur ab und auch wenn es am Ende 1:6 für den Champions-League-Teilnehmer hieß, wird das Spiel durch den engagierten Auftritt und die großartige Atmosphäre wohl ewig in Erinnerung bleiben. Nicht nur für Fabian Lübbers. Seine Führungsqualitäten bewies der gebürtige Paderborner dann irgendwann nicht mehr nur als stürmischer Verteidiger. Im September 2014 übernahm der damals 22-Jährige erstmals die Kapitänsbinde. Von 2017 an war er dann der etatmäßige Spielführer der Schwarz-Roten und wurde somit zum Kapitän der Meistermannschaft von 2018 sowie der Truppe, die mit dem Klassenerhalt 2019 dem Ganzen die Krone aufgesetzt hat. Fabian Lübbers verlässt den Verein in diesem Sommer, um sich einen Kindheitswunsch zu erfüllen und für den FC Schalke 04 aufzulaufen. In Lippstadt werden wir ihn nicht nur wegen der Meisterschaften, seiner vorbildlichen Einstellung und einem einwandfreien Charakter in Erinnerung behalten, sondern auch als Rekordspieler. Seit der detaillierten Datenerfassung hat kein Spieler so viele Spiele für den SV Lippstadt 08 absolviert! Vielen Dank und alles, alles Gute für deine Zukunft, Fabse!

Sieben Jahre lang hat der Mann mit der Nummer 7 das Schwarz-Rote Trikot getragen. Am Samstag in Wiedenbrück zum 250sten und letzten Mal, denn Fabian Lübbers wechselt in diesem Sommer zum FC Schalke 04. Zeit Danke zu sagen!

Fabian Lübbers kam im Sommer 2012 vom Delbrücker SC zum SV Lippstadt 08 und brauchte keinerlei Eingewöhnungszeit am Waldschlösschen. In seiner ersten Saison beim SVL absolvierte er alle 34 Oberliga-Spiele über die volle Distanz und verpasste auch keins der fünf Westfalenpokalspiele. Sein Premierentor gelang ihm am 30. September beim 4:0-Auswärtssieg in Erkenschwick, als er (natürlich per Kopf) in der 71. Minute den Endstand markierte. Seinen Ruf als torgefährlicher Innenverteidiger verdiente er sich von Beginn an. Es folgten fünf weitere Treffer in seiner ersten Saison. Insgesamt kommt der kopfballstarke 1,88m-Mann auf 29 Treffer für Lippstadt. Unter Trainer Daniel Farke war er nicht mehr aus der Startelf mehr wegzudenken. Daran änderte sich auch unter Stefan Fröhlich oder Daniel Berlinski nichts. In seinen sieben Jahren beim SVL kam Fabse auf 250 Einsätze und verpasste insgesamt lediglich 15 Spiele (davon 9 Stück durch eine zweimonatige Verletzung im Herbst 2016). Rechnerisch bestritt Fabian damit mehr als 35 Spiele für den SVL pro Saison.

Gleich in seinem zweiten Jahr in Lippstadt, kam es wohl zu einem der größten Spiele in der Karriere des Innenverteidigers. Nachdem der Spielverein sich über den Westfalenpokal für die DFB-Pokal-Hauptrunde qualifiziert hatte, hieß es am 03. August 2013 SV Lippstadt 08 gegen SV Bayer Leverkusen. Auf Fabian Lübbers wartete niemand geringeres als der Heugh Min Son, der dieser Tage vermutlich im Champions-League-Finale aufläuft. Letztlich gaben Lübbers und Co. eine mehr als gute Figur ab und auch wenn es am Ende 1:6 für den Champions-League-Teilnehmer hieß, wird das Spiel durch den engagierten Auftritt und die großartige Atmosphäre wohl ewig in Erinnerung bleiben. Nicht nur für Fabian Lübbers.

Seine Führungsqualitäten bewies der gebürtige Paderborner dann irgendwann nicht mehr nur als stürmischer Verteidiger. Im September 2014 übernahm der damals 22-Jährige erstmals die Kapitänsbinde. Von 2017 an war er dann der etatmäßige Spielführer der Schwarz-Roten und wurde somit zum Kapitän der Meistermannschaft von 2018 sowie der Truppe, die mit dem Klassenerhalt 2019 dem Ganzen die Krone aufgesetzt hat. 

Fabian Lübbers verlässt den Verein in diesem Sommer, um sich einen Kindheitswunsch zu erfüllen und für den FC Schalke 04 aufzulaufen. In Lippstadt werden wir ihn nicht nur wegen der Meisterschaften, seiner vorbildlichen Einstellung und einem einwandfreien Charakter in Erinnerung behalten, sondern auch als Rekordspieler. Seit der detaillierten Datenerfassung hat kein Spieler so viele Spiele für den SV Lippstadt 08 absolviert!

Vielen Dank und alles, alles Gute für deine Zukunft, Fabse!
Sieben Jahre lang hat der Mann mit der Nummer 7 das Schwarz-Rote Trikot getragen. Am Samstag in Wiedenbrück zum 250sten und letzten Mal, denn Fabian Lübbers wechselt in diesem Sommer zum FC Schalke 04. Zeit Danke zu sagen! Fabian Lübbers kam im Sommer 2012 vom Delbrücker SC zum SV Lippstadt 08 und brauchte keinerlei Eingewöhnungszeit am Waldschlösschen. In seiner ersten Saison beim SVL absolvierte er alle 34 Oberliga-Spiele über die volle Distanz und verpasste auch keins der fünf Westfalenpokalspiele. Sein Premierentor gelang ihm am 30. September [...]

Facebook News vom 21.05.2019

U19-Westfalenliga-Spiel am 19.05.2019 im Böllhoff-Stadion in Bielefeld-Brackwede Arminia Bielefeld - SV Lippstadt 08 Endstand 1:1 (1:1) Zuschauer. 400

U19-Westfalenliga-Spiel am 19.05.2019 im Böllhoff-Stadion in Bielefeld-Brackwede

Arminia Bielefeld - SV Lippstadt 08
Endstand 1:1 (1:1)
Zuschauer. 400
U19-Westfalenliga-Spiel am 19.05.2019 im Böllhoff-Stadion in Bielefeld-Brackwede Arminia Bielefeld - SV Lippstadt 08 Endstand 1:1 (1:1) Zuschauer. 400

Facebook News vom 19.05.2019

Facebook News vom 19.05.2019
U19 verteidigt Tabellenführung Mit einem 1:1-Unentschieden endet das Spitzenspiel in der A-Junioren-Westfalenliga zwischen Arminia Bielefeld und dem SV Lippstadt 08. Damit geht der SVL als Spitzenreiter in die letzten beiden Spiele. 💪

Facebook News vom 18.05.2019

Facebook News vom 18.05.2019
Das war's. Die Saison 2018/2019 ist vorbei. Danke an alle, die an dieser großartigen Spielzeit mitgewirkt haben! 🖤❤ War heute eigentlich auch Fußball? 🙉

Facebook News vom 18.05.2019

Facebook News vom 18.05.2019
Gleich ist Anstoß im Jahnstadion. Der SVL geht mit folgender Elf ins letzte Spiel: 12 Erlmann 7 Lübbers 8 S. Köhler 11 Holz 16 Henneke 17 Kaldewey 19 K. Hoffmeier 22 Langesberg 28 Kaiser 30 M. Hoffmeier 33 Brosch Bank 1 Balkenhoff 2 Joswig 5 Schubert 13 Maiella Wie immer live dabei: Zeitungsverlag Der Patriot https://liveticker.derpatriot.de/

Facebook News vom 18.05.2019

Facebook News vom 18.05.2019
Saisonfinale für den SVL (via Zeitungsverlag Der Patriot) Der SV Lippstadt 08 hat seit letztem Wochenende den Klassenerhalt in der Regionalliga West definitiv geschafft, verabschieden muss sich dagegen der SV Wiedenbrück. Eigentlich geht’s im Saisonfinale also für beide Teams nur noch um die berühmte goldene Ananas. Doch es einfach austrudeln zu lassen, kommt für die Gäste nicht in Frage. „Wir wollen nicht gegen einen Absteiger verlieren“, stellt SV-Trainer Daniel Berlinski unmissverständlich fest. „Wiedenbrück gegen [...]

Facebook News vom 17.05.2019

Facebook News vom 17.05.2019
Auswärtsinfos Morgen heißt es Abschied nehmen. Zum einen von der dieser Spielzeit, die uns viel Freude bereitet hat. Von unserem Nachbarn SC Wiedenbrück, der in der kommenden Saison in der Oberliga antreten muss. Und nicht zuletzt von einigen Spielern und dem Trainer, die morgen ihr letztes Spiel für den SVL absolvieren werden. Wer mit zum Spiel nach Wiedenbrück möchte, dem sei folgenden auf den Weg gegeben: Die Adresse des Stadion lautet Ostring 116, 33378 Rheda-Wiedenbrück. Parkplätze befinden sich Am Hallenbad 23, 33378 [...]

Facebook News vom 16.05.2019

Facebook News vom 16.05.2019
Valentin Henneke bleibt Lippstädter Der SV Lippstadt 08 kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Der 22-jährige Valentin Henneke hat bis zum Sommer 2020 unterschrieben und wird den SVL damit auch in der kommenden Saison verstärken. "Valentin hat in dieser Saison einen riesen Sprung gemacht. Nach seiner Verletzung im letzten Frühjahr mussten wir ihm die Zeit eingestehen, die ein junger Spieler nach einer so langen Auszeit dann auch braucht. Nun freuen wir uns riesig, dass er sein Potential abrufen kann und zu mehr als nur einer guten Option im [...]

Facebook News vom 16.05.2019

Facebook News vom 16.05.2019
Endspurt für Hildebrandt-Team Noch drei Spieltage stehen für die U19 des SV Lippstadt 08 in dieser Saison an. Die Ausgangslage könnte dabei für die Truppe von Trainer Axel Hildebrandt kaum spannender sein. Zwei Punkte Vorsprung vor dem direkten Kontrahenten aus Bielefeld beträgt der Unterschied vor dem direkten Duell der beiden Top-Teams am Sonntag in Bielefeld-Brackwede. Dahinter lauert mit nur drei Punkte Rückstand zudem noch die Sportfreunde Siegen, die auf Ausrutscher von beiden Teams hoffen müssen. An den letzten beiden Spieltagen müssen [...]
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie weitere Details.