Vorberichte zum Wochenende

A-Junioren Westfalenliga
Eintracht Rheine - SV Lippstadt 08 (Sonntag, 11 Uhr)

Für die A-Jugend des SV Lippstadt steht morgen nach Siegen die nächste weite Reise nach Rheine auf dem Plan. Es wird das vermutlich einzige Spiel auf Naturrasen in dieser Saison sein. „Daher haben wir unter der Woche das Training auf Rasen verlegt, um uns mit dem Untergrund vertraut zu werden. Die Rheiner sind mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet und werden mit allen Mitteln versuchen den ersten Punkt zu landen. Wenn wir am dritten Spieltag noch weiterhin an der Spitze stehen wollen, ist für uns ein Sieg Pflicht. Wir werden alles in die Waagschale werfen, dass uns das auch gelingt“, so SV-Trainer Axel Hildebrandt. 

B-Junioren Westfalenliga

SV Lippstadt - Borussia Dortmund U16 (Sonntag, 11 Uhr)

Am Sonntag ist mit der U16 von Borussia Dortmund einer der Titelfavoriten zu Gast am Bruchbaum. Die Schwarz- Gelben gewannen in der Vorwoche gegen den VfB Waltrop mit 2:0. Die Dortmunder Mannschaft ist besonders in der Offensive stark besetzt. SV-Trainer Marcel Heinemann: „Wir freuen uns auf die Partie. Wenn wir einen Sahnetag erwischen und das nötige Zweikampfverhalten zeigen, traue ich meiner Mannschaft einiges zu.“

B-Junioren Landesliga

SV Lippstadt 08 II - SG Wattenscheid (Sonntag, 13 Uhr)

Mit der SG Wattenscheid 09 erwartet die U16 des SV Lippstadt einen unangenehmen Gegner am Bruchbaum. Trotzdem will die Elf von Trainer Tobias Gersch an die gute Leistung, die sie gegen den FC Brünninghausen zeigte, anknüpfen und den ersten Heimsieg der Saison einfahren. „Wattenscheid spielt einen sehr körperbetonten Fußball und sorgt bei Standardsituationen immer für Gefahr. Darauf müssen wir uns einstellen“, weiß Tobias Gersch, um die Stärken der Gäste. Fehlen werden verletzungsbedingt Marlon Hellmann und Thomas Wagner.

C-Junioren Westfalenliga
SV Lippstadt 08 - VfB Waltrop (Samstag, 15 Uhr)

„Die unglückliche 0:1- Niederlage in Marl-Hüls werden wir heute wieder wettmachen. Das Ziel ist es ganz klar, die drei Punkte am Bruchbaum zu behalten“, so SV-Co-Trainer Lorenz Dickhut. „Es wird für unsere Jungs wichtig sein, dass wir über die gesamten 70 Minuten konzentriert sind und körperlich bei jedem Zweikampf dagegenhalten, dann können wir das Spiel auch erfolgreich gestalten.“ Fehlen werden Noah Schütte, Leandro Vogt, Benny Aust, Tim Degner und Mathis Ignee. 

C-Junioren Bezirksliga
SV Spexard - SV Lipstadt 08 II (Sonntag, 13 Uhr)

Dieses Spiel wurde von Samstag auf Sonntag verlegt. „Die Niederlage vom vergangenen Samstag haben wir schnell abgehakt, denn morgen erwartet uns ein Top-Team der Liga, das mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet ist. Wir werden auf einen C-Junioren-Altjahrgang stoßen, der körperlich robust zur Sache geht. Unsere Spieler werden den Fight annehmen und wollen darüber hinaus auch spielerisch überzeugen“, so SV-Trainer Fabian Lübbers im Vorfeld der Partie. 

D-Junioren Bezirksliga
SV Lippstadt 08 - Westfalia Soest (Sonntag, 14 Uhr, am Bruchbaum)

Auf Wunsch der Soester wurde das Spiel auf Sonntag verlegt. „Nach dem desolaten Auftritt in Beckum werden unsere Jungs im Derby ein anderes Gesicht zeigen. Die Einstellung und Leistung werden auf jeden Fall passen“, verspricht SV-Trainer Helmut Schulte. Soest hat bisher beide Spiele verloren. Beim SV wird weiterhin Kapitän Nils Heinrich fehlen. 

 

Quelle: Der Patriot vom 22.09.2018

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie weitere Details.