Co-Sponsor
HELLA Konzern

HELLA: internationaler Automobilzulieferer mit heimischen Wurzeln
HELLA ist ein globales, börsennotiertes Familienunterunternehmen und einer der Top 40 Automobilzulieferer weltweit. Das Unternehmen ist auf innovative Lichtsysteme und Fahrzeugelektronik spezialisiert und ist wichtiger Partner des Aftermarkets. Im Geschäftsjahr 2015/2016 erzielte HELLA einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro und beschäftigt derzeit rund 35.000 Mitarbeiter.

Seit der Gründung als „Westfälische Metall-Industrie Aktien-Gesellschaft“ im Jahr 1899 zählt das Unternehmen mit Hauptsitz in Lippstadt zu den Innovationsführern für Fahrzeugbeleuchtung. Mit einem Weltmarktanteil von 12 Prozent ist HELLA in diesem Bereich zweitgrößter Zulieferer innerhalb Europas. Im Bereich Elektronik hat HELLA sowohl in Europa als auch weltweit eine marktführende Position in zahlreichen für HELLA relevanten Produktsegmenten erlangt. Mit einem Portfolio, das unter anderem komplexe LED-Technologien sowie innovative Elektronikprodukte beinhaltet, bedient HELLA zentrale Megatrends der Automobilindustrie wie Umwelt und Energieeffizienz, Sicherheit sowie Styling und Komfort. Zudem ist HELLA Partner des Teilegroßhandels sowie der Werkstätten und verfügt über eine der größten Handelsorganisationen Europas für Kfz-Teile, Zubehör, Diagnose und Serviceleistungen. Auch für Hersteller von Spezialfahrzeugen, wie beispielsweise Busse, Caravans, Land- und Baumaschinen entwickelt und vertreibt HELLA Licht- und Elektroniklösungen.

Mit über 125 Standorten in rund 35 Ländern ist HELLA weltweit präsent. Die globale Expansion setzt HELLA kontinuierlich fort, um von regionalen Wachstumschancen zu profitieren. Darüber hinaus arbeitet HELLA mit Industriepartnern, beispielsweise in Joint Ventures, zusammen und stärkt mit dieser bewährten Netzwerkstrategie das Unternehmensprofil.

Wesentlicher Kern der Unternehmensphilosophie sind ausgeprägte Investitionen in Forschung & Entwicklung; diese konzentrieren sich auf zentrale Megatrends der Automobilindustrie. So hat HELLA im Geschäftsjahr 2015/2016 etwa 9,8 Prozent des Konzernumsatzes in Forschung & Entwicklung investiert. Allein in diesem Bereich beschäftigt HELLA mehr als 6.000 Mitarbeiter und damit rund jeden fünften Mitarbeiter des Stammpersonals. Dank dieses Engagements ist HELLA in der Lichttechnik sowie in vielen Bereichen der Elektronik als einer der Technologieführer etabliert.

Im Überblick
- über 100 Jahre Partner der Automobilindustrie
- Global aufgestelltes, börsennotiertes Unternehmen mit mehr als 125 Standorten in rund 35 Ländern
- 6,4 Milliarden Euro Umsatz im Geschäftsjahr 2015/2016
- Derzeit rund 35.000 Mitarbeiter, davon mehr als 6.000 in Forschung & Entwicklung
- Unter den 100 größten Industrieunternehmen Deutschlands und unter den 40 weltweit führenden Automobilzulieferern

Meilensteine
1899


1908

1961
1999
2003

2014

2015

2016
Gründung der „Westfälischen Metall-Industrie Aktien-Gesellschaft“ in Lippstadt als Spezialfabrik für Laternen, Scheinwerfer, Hörner und Beschläge für Fahrräder, Wagen und Automobile
Das Warenzeichen „HELLA“ wird geschaffen und die erste Produktinnovation kommt auf den Markt – der Acetylen-Scheinwerfer „System HELLA“
Beginn der Internationalisierung mit der ersten Auslandsfabrik
Beginn der Netzwerkstrategie: Joint Ventures mit der Firma Behr
Umwandlung in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien unter der Firmierung HELLA KGaA Hueck & Co.
Schritt aufs Börsenparkett: Am 11. November werden HELLA Aktien zum ersten Mal an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt
Weniger als ein Jahr nach erfolgreichem Börsengang wird HELLA in den MDAX aufgenommen
Präsentation des MULTIBEAM LED Scheinwerfers in der neuen Mercedes Benz E-Klasse, ein Gemeinschaftsprodukt von HELLA und Daimler
 

Kontakt
HELLA KGaA Hueck & Co.
Rixbecker Straße 75
59552 Lippstadt/Germany

Tel.: +49 2941 38-0
Fax: + 49 2941 38-7133

E-Mail: info@hella.com
Internet: www.hella.de
Nächstes Spiel
Nächstes Spiel
Oberliga Westfalen
TuS Ennepetal - SV Lippstadt 08
30.04.2017 15:00 Bremenstadion Ennepetal
Hier geht`s
zum Ticket-Shop
Hier geht`s
zum Online-Shop
Hier geht`s
zur Bildergalerie
Hier geht`s
zur Videogalerie
Hier geht`s
zum Fanportal