SV LIPPSTADT 08 Ehrliche Emotionen.
 
Hauptsponsor

Hauptsponsor Sparkasse Lippstadt

Co-Sponsoren

ASO GmbH Antriebs- und Steuerungstechnik
Behr-Hella Thermocontrol GmbH
Hella KGaA Hueck & Co.
Co-Sponsor Wilhelm Knepper
Co-Sponsor Liebelt-B?den
Co-Sponsor Liebelt
Co-Sponsor Weissenburg Pilsener
Co-Sponsor WDS
zur Aktion
zur Aktion
zur Aktion
Pressebericht vom 07.04.2018

Oberliga: Eine Hammer-Aufgabe für den SV
„Am Dienstag beim Training war alles wieder vergessen.“ Die 1:2-Niederlage gegen den FC Brünninghausen hatte keine negative Langzeitwirkung auf Daniel Berlinski und den SV Lippstadt. 

Zumal morgen schon die nächste Mega-Aufgabe auf die Schwarz-Roten wartet. Die Spielvereinigung Hamm ist neben Spitzenreiter Dortmund die Mannschaft der Stunde in der Oberliga Westfalen und seit sieben Runden ungeschlagen.

Oberliga Westfalen
Hammer SpVg - SV Lippstadt (Sonntag, 15 Uhr; Hinspiel 0:2)

Die letzten Begegnungen mit der Spielvereinigung waren unerfreulich: Platzsturm und Nazi-Parolen überschatteten das sportliche Geschehen. Bleibt zu hoffen, dass es am Sonntag einzig und allein um Fußball geht.

Die Gastgeber haben einen Lauf. Sechs Partien absolvierten sie bisher in diesem Jahr, gewannen davon vier und spielten zweimal unentschieden. Während dieser Zeit kassierten sie lediglich vier Gegentore.

„Vom Kollektiv ist Hamm stärker einzuschätzen als Brünninghausen“, weiß SV-Trainer Daniel Berlinski, dass seine Mannschaft am Sonntag in der Evora-Arena vor einer großen Herausforderung steht. Hamm stellt eine erfahrene Truppe mit einem relativ hohen Durchschnittsalter. Im Zentrum verfügt die SpVg mit dem Ex-Lippstädter Kickermann sowie Schneider über zwei überragende Sechser.

Außerdem, so Berlinski, sei Loheider im Sturm brandgefährlich und Albrecht nur schwer zu greifen. „Wir treffen auf ein völlig anderes Hammer Team als beim 2:0 im Hinspiel“, rechnet der Lippstädter Trainer mit einem bärenstarken Kontrahenten.

Was keineswegs bedeutet, dass sich der SV als Außenseiter betrachtet. „Wir haben null-komma-null Angst und werden uns nicht verstecken. Wir sind gut vorbereitet“, blickt Berlinski dem Vergleich optimistisch entgegen. Allerdings müssen die Gäste dafür dringend ihre Chancenverwertung verbessern. Nicht nur gegen Brünninghausen, sondern bereits in Sprockhövel (2:0) verballerten die Lippstädter einige gute Möglichkeiten.

Torhüter Christopher Balkenhoff zog sich im Training eine Adduktorenzerrung zu und konnte nur individuell trainieren. Der 24-Jährige wird wohl dennoch zwischen den Pfosten stehen. Kevin Holz und Valentin Henneke sind nicht dabei. Spannend ist, wie Daniel Berlinski die Flügel besetzt.

Beide Mannschaften im Formcheck:
Hammer SpVg:              U/S/S/U/S
SV Lippstadt:                  S/S/U/S/N

Wenn der SV in Hamm gewinnen sollte, wäre Spitzenreiter ASC Dortmund die einzige Mannschaft, die die Lippstädter aus eigener Kraft nicht mehr einholen könnten. Eine Konsequenz der „schiefen“ Tabelle. Allerdings ist die SpVg richtig gut drauf. Es wird also schwierig für die Gäste. Ein Punkt wäre ein Erfolg. Daher unser Tipp: 1:1.

Quelle: DER PATRIOT, 07.04.2018


Giacomo Serrone (r.) wurde in Sprockhövel ein- und gegen Brünninghausen ausgewechselt. Er spielte rechts und links auf der Außenbahn. Mal sehen, welche Position Trainer Berlinski jetzt in Hamm für den 26-Jährigen vorgesehen hat.    Foto: Lütkehaus
Giacomo Serrone (r.) wurde in Sprockhövel ein- und gegen Brünninghausen ausgewechselt. Er spielte rechts und links auf der Außenbahn. Mal sehen, welche Position Trainer Berlinski jetzt in Hamm für den 26-Jährigen vorgesehen hat.    Foto: Lütkehaus
Nächstes Spiel
Nächstes Spiel
Testspiel
SV Lippstadt 08 - Gegner noch offen
30. Jun 2018 | 00:00: noch offen
Hier geht`s
zum Ticket-Shop
Hier geht`s
zum Online-Shop
Hier geht`s
zur Bildergalerie
Hier geht`s
zur Videogalerie
Hier geht`s
zum Fanportal