SV LIPPSTADT 08 Ehrliche Emotionen.
 
Hauptsponsor

Hauptsponsor Sparkasse Lippstadt

Co-Sponsoren

ASO GmbH Antriebs- und Steuerungstechnik
Behr-Hella Thermocontrol GmbH
Hella KGaA Hueck & Co.
Co-Sponsor Wilhelm Knepper
Co-Sponsor Liebelt-B?den
Co-Sponsor Liebelt
Co-Sponsor Weissenburg Pilsener
Co-Sponsor WDS
zur Aktion
zur Aktion
Pressebericht vom 01.08.2017

2:2-Remis in Mastholte
Bechtold und Holz treffen für SV Lippstadt. Heute nächster Test gegen Hövelhof

Knapp 100 Zuschauer im Stadion an der Brandstraße sahen ein munteres Testspiel zwischen dem Oberligisten SV Lippstadt und RW Mastholte (Landesliga). Beide Teams trennten sich 2:2.

Testspiel
RW Mastholte - SV Lippstadt 2:2 (1:1)

Den besseren Start erwischten die Gastgeber, die bereits in der fünften Minute das 1:0 erzielten. Eickel versenkte die Kugel nach einer schönen Hereingabe von Fichera per Direktabnahme. Und auch im Anschluss waren die Rot-Weißen immer einen Tick schneller am Ball, weswegen der SV Lippstadt erst nach 18 Minuten richtig gefährlich wurde. Nach starker Vorarbeit von Serrone hämmerte Puhl, der fünf Meter vor dem Tor ohne Gegenspieler dastand, das Leder über den Kasten. Unter anderem hatten die Lippstädter es anschließend ihrem gut mitspielenden Keeper Balkenhoff zu verdanken, der einige lange Bälle der Gastgeber rechtzeitig abfing. Allerdings verschätzte sich der Torwart auch zweimal, was Einschussmöglichkeiten für Bölter (27.) und Henke (43.) ergab, die diese allerdings nicht nutzten.

Kurz vor Ablauf der ersten Hälfte wurde der Oberligist dann stärker und kam durch Bechtold - sehenswert per Außenrißt-Pass bedient von Puhl - zum 1:1 (40.). Gleich darauf hätte Serrone beinahe auf 1:2 gestellt, aber RWM-Keeper Kaupmann war zur Stelle (42.).

Nach der Pause machte es Holz dann besser für die SVer und erzielte per Kopf die 2:1-Führung für den Gast (55.), die aber nur rund 20 Minuten Bestand hatte, da Henke für RWM nach Vorarbeit von Eickel zum 2:2 traf (73.).

Langesberg sah kurz vor Schluss noch die Rote Karte (87.), weil er sich nach einem Pressschlag mit Salzmann zu einer Beleidigung hinreißen ließ.

Dirk Brökelmann wollte der Partie nicht zu viel Bedeutung zumessen, denn schon am Mittwoch müssen die Schützlinge von Stefan Fröhlich wieder ran. Um 19 Uhr geht es am Bruchbaum gegen den SV Hövelhof. „Wir probieren im Moment relativ viel aus. Da müssen wir von Spiel zu Spiel gucken."

SV: Balkenhoff - Joswig (65. Brauer), Lübbers, Langesberg, N. Köhler, Bechtold, S. Köhler, Henneke (65. Kaldewey), Serrone (75. Klingen), Puhl, Holz (75. Hoffmann)

RWM: Kaupmann - Schledde, Salzmann, Köhler (68. Klaas), Hasani, Siefert, Bölter (75. Kappelhoff), Lyttwin, Eickel (84. Langemann), Fichera (61. Maghames), Henke (73. Farci)

Quelle: DER PATRIOT, 01.08.2017

Der Mastholter Stürmer Jan Henke (l.) sorgte gestern Abend für die Beschäftigung der Lippstädter Hintermannschaft. Hier hält ihn Marvin Joswig auf Distanz. – Foto: Raestrup
Der Mastholter Stürmer Jan Henke (l.) sorgte gestern Abend für die Beschäftigung der Lippstädter Hintermannschaft. Hier hält ihn Marvin Joswig auf Distanz. – Foto: Raestrup
Nächstes Spiel
Nächstes Spiel
1. Runde Westfalenpokal
SuS Bad Westernkotten - SV Lippstadt 08
24. Aug 2017 | 18:30: Schützenstraße 11, 59597 Erwitte, Deutschland
Hier geht`s
zum Ticket-Shop
Hier geht`s
zum Online-Shop
Hier geht`s
zur Bildergalerie
Hier geht`s
zur Videogalerie
Hier geht`s
zum Fanportal