SV LIPPSTADT 08 Ehrliche Emotionen.
 
Hauptsponsor

Hauptsponsor Sparkasse Lippstadt

Co-Sponsoren

ASO GmbH Antriebs- und Steuerungstechnik
Behr-Hella Thermocontrol GmbH
Hella KGaA Hueck & Co.
Co-Sponsor Wilhelm Knepper
Co-Sponsor Liebelt-B?den
Co-Sponsor Liebelt
Co-Sponsor Weissenburg Pilsener
Co-Sponsor WDS
zur Aktion
zur Aktion
Pressemitteilung vom 13.05.2017

In der Abwehr wird’s eng
SV Lippstadt: Kickermann gesperrt, Joswig und Kolodzig angeschlagen

Möglichst noch Platz drei erreichen, unter allen Umständen aber den aktuell vierten Rang verteidigen -so lautet das Ziel des SV Lippstadt für den Saisonendspurt. Wenn es ganz schlecht laufen würde, könnte das Team von Trainer Stefan Fröhlich noch auf Sechs abrutschen. Damit dies nicht passiert, heißt es auch in den letzten drei Begegnungen: volle Konzentration!

Oberliga Westfalen

1. FC Kaan-Marienborn - SV Lippstadt
(Samstag, 14 Uhr, Herkules Arena; Hinspiel 0:2)

Nach den letzten beiden Unentschieden in Ennepetal und gegen Brünninghausen macht sich beim SV Lippstadt wohl niemand mehr Gedanken über einen möglichen Aufstieg. Acht Punkte auf Rhynern, das wird nicht mehr aufzuholen sein.

Dennoch wollen die Schwarz-Roten die Serie nicht nur anständig, sondern auch erfolgreich zu Ende bringen. Mit dem 1. FC Kaan-Marienborn wartet heute allerdings der zweite starke Aufsteiger hintereinander auf die Fröhlich-Elf. „Die Mannschaft lebt vor allem von ihrer Erfahrung, viele haben schon in der Regionalliga gespielt", weiß der SV-Coach, dass es nach langer Anreise schwer wird für seine Schützlinge. Die Gastgeber haben die letzten beiden Begegnungen gewonnen und den Klassenerhalt damit praktisch gesichert. Sie lassen nicht viele Gegentore zu, sind aber auch eher sparsam, was die eigene Torquote betrifft.

Bei den Bruchbaum-Kickern könnte es in der Abwehr eng werden. Deshalb wurde Marvin Beimann von den A-Junioren in den Kader berufen. „Er kann sowohl rechts als auch links spielen", sagt Fröhlich. Eine Premiere des Youngsters ist gar nicht mal unwahrscheinlich.

Neben dem verletzten Stefan Kaldewey fehlt in der Verteidigung Moritz Kickermann wegen seiner zehnten Gelben Karte. Außerdem sind Marvin Joswig (Grippe) und Benjamin Kolodzig (Achillessehnenprobleme) angeschlagen. Damit nicht genug: Auch hinter dem Einsatz von Marcel Rump (Grippe) steht ein Fragezeichen. Zudem kann Stefan Parensen (private Gründe) nicht mitwirken.

Quelle: DER PATRIOT, 13.05.2017

Fabian Lübbers hält die Stellung in der Abwehrformation des SV Lippstadt. Ansonsten könnte es eng werden: Kapitän Moritz Kickermann ist gesperrt, Stefan Kaldewey verletzt und Marvin Joswig sowie Benjamin Kolodzig angeschlagen. Gut möglich, dass deshalb A-Junior Marvin Beimann zum Einsatz kommt. - Foto: Lütkehaus
Fabian Lübbers hält die Stellung in der Abwehrformation des SV Lippstadt. Ansonsten könnte es eng werden: Kapitän Moritz Kickermann ist gesperrt, Stefan Kaldewey verletzt und Marvin Joswig sowie Benjamin Kolodzig angeschlagen. Gut möglich, dass deshalb A-Junior Marvin Beimann zum Einsatz kommt. - Foto: Lütkehaus
Nächstes Spiel
Nächstes Spiel
Oberliga Westfalen
SV Lippstadt 08 - TSG Sprockhövel
24. Sep 2017 | 15:00: Stadion "Am Bruchbaum", Wiedenbrücker Straße, Lippstadt, Deutschland
Hier geht`s
zum Ticket-Shop
Hier geht`s
zum Online-Shop
Hier geht`s
zur Bildergalerie
Hier geht`s
zur Videogalerie
Hier geht`s
zum Fanportal